Lenker

Ein Lenker und seine Position bestimmen, welche Haltung Du auf dem Fahrrad einnimmst. Grundsätzlich gibt es gerade und gebogene Lenker, die mit dafür entscheidend sind, wie deine Oberkörperhaltung und Griffposition ist.

Gerade? Gebogen?

Die bessere Wahl ist ein gebogener Lenker. Dann ruht die Hand in anatomisch natürlicher Position auf dem Griff.

Ein gerader Lenker macht nur bei explizit sportiven Rädern Sinn, weil das Lenkverhalten direkter empfunden und beeinflusst wird.

Die Lenkerbiegung hängt von Fahrstil und Körpergröße ab.

Je kleiner der Oberarm-Oberkörper-Winkel ist, desto größer sollte die Lenkerbiegung sein.

Ideal

Der Druck am Griff wird gleichmäßig verteilt.

Unterarm und Hand sind in einer Linie.

Nerven und Gefäße verlaufen ohne Abknickung.

Kritisch

Druckspitzen am Griff.

Das Handgelenk (Nerven/Gefäße) ist aufgrund der zu geringen Lenkerkröpfung abgeknickt. Hohe muskuläre Belastung an Arm und Schulter.

Lenkerbreite

Lenker sind verschieden breit. Denn Menschen sind verschieden groß. So, wie bei der Kleidung sollten Sie auch beim Lenker auf die richtige Konfektionsgröße achten – von XS bis XXL wie zum Beispiel bei der Ergo-Serie von ergotec.

Die Grundregel: Die Lenkerbreite sollte gleich der Schulterbreite sein. Diese wird am Körper von Schultergelenk zu Schultergelenk und am Lenker von Handmitte zu Handmitte gemessen.

Griffwinkel

Der richtige Griffwinkel eines Lenkers richtet sich nach verschiedenen Faktoren wie z.B. Fahrergröße, Einsatzbereich und persönliche Vorlieben. Bei vielen Lenkervarianten wirst du unterschiedliche Griffwinkel finden. Ein Beispiel dazu haben wir natürlich auch direkt für dich:

Bei dem oberen Lenker handelt es sich um den Ergo Bügel XXL 25,4 von ergotec. Dieser ist 650mm breit und verfügt über eine rückwärtige Kröpfung von 16°. Der untere Lenker ist ebenfalls ein Ergo Bügel 25,4 von ergotec, aber in der Breite S. Dieser ist 570mm breit und hat nur eine rückwärtige Kröpfung von 8°. 

Beratung

Wie du oben siehst, ist die Auswahl des richtigen Lenkers nicht einfach. Lass dich zu diesem Thema immer von einem Fachhändler beraten und probiere wenn möglich verschiedene Lenkertypen vor dem Kauf aus. 

Weitere Komponenten

Teilen

Waren diese Infos hilfreich?

Noch Fragen? Dann sende uns eine Nachricht über das Formular und unser Experten-Team meldet sich so schnell wie möglich bei Dir!