Pedale

Pedale sind ein wichtiger Kontaktpunkte zwischen Mensch und Rad. Daher ist die Auswahl einer ergonomischen und sicheren Pedale wichtige Voraussetzung für ergonomisches und sicheres Radfahren.

Fußposition auf Pedale

Grundlegend ist wichtig, dass der Fuß auf der Pedale die richtige Position hat. Dadurch erzielst Du eine effiziente Kraftübertragung und verminderst die typischen Radler-Beschwerden.

Richtige Position

Falsche Position

Pedalbreite

Die flache und geringe Auflagefläche eines Standard Pedals kann zu punktuellen Druckspitzen an der Fußsohle führen. Die oberflächlich liegenden Nerven werden so komprimiert und es kann zu Taubheitsgefühlen an der Fußsohle und in den Zehen kommen.

Eine größere Kontaktzone der Pedale verteilt den Druck gleichmäßig auf die gesamte Fläche. Druckspitzen und Nervenkompressionen können so vermieden oder gemindert werden. Eine gewölbte Oberfläche, die der Form des Fußes entspricht, unterstützt beim Finden der optimalen Position.

Pedale mit inneren Führungsschienen helfen den Kontakt von Fuß und Tretkurbel zu vermeiden. Taubheitsgefühle und Fußschmerzen können somit effektiv reduziert werden.

Oberfläche

Die Trittfläche der Pedale sollte aus einem rutschfesten Material bestehen und auch bei Nässe einen sicheren Halt bieten.

Weitere Komponenten

Teilen

Waren diese Infos hilfreich?

Noch Fragen? Dann sende uns eine Nachricht über das Formular und unser Experten-Team meldet sich so schnell wie möglich bei Dir!